CURAVIVA hfg - Home

Höhere Fachschule für Gemeindeanimation

Am Puls – Im Dialog

Curaviva hfg bietet den Ausbildungsgang für angehende Gemeindeanimator*innen an. Die berufsbegleitende 3- oder 4-jährige Ausbildung orientiert sich an den Zielen, Arbeitsweisen und Methoden der Gemeinwesenarbeit und der soziokulturellen Animation sowie der Erwachsenenbildung.

Gemeindeanimator*innen sind praxisnah ausgebildete Profis* und arbeiten für private und öffentliche Trägerschaften wie politische Gemeinden, Kirchgemeinden, Institutionen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, Organisationen im Bereich Alter, Quartiervereinigungen oder andere soziale Einrichtungen.

Die Diplomfeier vom 30. Juni 2020 der Höheren Fachschule für Gemeindeanimation in Luzern (CURAVIVA hfg) war für 18 Studierende der krönende Abschluss einer drei- oder vierjährigen berufsbegleitenden Ausbildungszeit. Schulleiter Peter Zumbühl gratulierte den Absolventinnen und Absolventen mit warmen Worten. «Dank der erworbenen Kompetenzen sind Sie heute in der Lage, einen wichtigen Beitrag zum sozialen Zusammenhalt, zur Selbstorganisation und zur Lebensqualität in Gemeinden und Quartieren zu leisten», betonte er. «Beziehungen, soziale Kohäsion und Solidarität sind zentrale Elemente fürs Zusammenleben. Das wurde uns in den letzten Monaten besonders deutlich vor Augen geführt.»

Einblick in die Gemeindeanimation

 

Veranstaltungen 2020

Informationsveranstaltungen

21. September 2020 | 17.30 - 19.00 Uhr

CURAVIVA hfg | Abendweg 1 | 6000 Luzern

Anmeldung

Veranstaltungen 2020

Aufnahmeprüfungen

Nächste Aufnahmeprüfungen:

20. Oktobe 2020 / 14:00- 16:30 Uhr
(Anmeldeschluss 6. Oktober 2020)

CURAVIVA hfg | Abendweg 1 | 6000 Luzern

Weitere Informationen