CURAVIVA Schweiz - Verband - News - Kulturelle Vielfalt im Heim
News

01.03.2019

Kulturelle Vielfalt im Heim

Überlegungen im Hinblick auf eine bessere Betreuung von Bewohnerinnen und Bewohnern mit Migrationshintergrund.

Was tun, wenn eine Heimbewohnerin aufgrund ihrer Religionszugehörigkeit nicht von einer männlichen Pflegefachperson gepflegt werden möchte? Wie kann man mit einem Bewohner kommunizieren, der die Sprache der entsprechenden Region nicht spricht? Wie begegnet man Angehörigen einer Bewohnerin am Lebensende, wenn sie die Rituale ihres Herkunftslandes pflegen möchten?

Die Institutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf werden immer häufiger mit Bewohnerinnen und Bewohnern mit Migrationshintergrund konfrontiert. Daher ist es wichtig, darüber nachzudenken, wie man unter Berücksichtigung der Bedürfnisse dieser Personen, des Personals und der anderen Bewohnerinnen und Bewohner in den Heimen mit dieser Diversität umgehen kann.

CURAVIVA Schweiz hat ein Factsheet mit verschiedenen Überlegungen im Hinblick auf eine bessere Betreuung von Personen mit Migrationshintergrund herausgegeben.

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln